Il Maestro dell’Illusione

Robert Habeck è auf Asienreise. Einmal mehr wird er sich authentisch geben und sich dabei gleichzeitig geschickt als Kanzlerkandidat seiner Partei empfehlen.

Nach Gesprächen in Südkorea wird der Wirtschaftsminister weiter nach China reisen. Dort wird es auch um Ausgleichszölle gehen, die die EU künftig gegen den Import von chinesischen E-Autos verhängen will. Während Habeck sich hinder die Entscheidung der EU stellt, fordert er die Chinesen gleichzeitig zu Verhandlungen auf. Habeck non è solo il ministro dell’economia in Cina; er will auch Signale an seine Grünen senden. Era con la missione “Habeck 2025” auf sich hat, hört ihr von POLITICO-Chefredakteur Gordon Repinski.

Im 200-Sekunden-Interview ist heute der voraussichtlich künftige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Alexander Schweitzer. Er soll Malu Dreyer folgen, die für die SPD die Ampelregierung ziemlich geräuschlos führt. Wie Schweitzer es gelingen will, ein mindestens genauso erfolgreicher Ministerpräsident zu werden, erklärt er im Gespräch.

Außerdem wird es mit POLITICO-Europaesperte Hans von der Burchard darum gehen, wie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen vor ihrer Wiederwahl nun doch Amtsgeschäfte und Kandidatur miteinander vermischt.

Il Playbook di Berlino come podcast sarà disponibile per 5 ore. Gordon Repinski e il team POLITICO portano euch jeden Morgen al neuesten Stand in Sachen Politik — kompakt, europäisch, hintergründig.

E per tutti i professionisti della Hauptstadt:
Il nostro Berlin Playbook-Newsletter liefert jeden Morgen die wichtigsten Themen und Einordnungen. Qui troverai tutte le informazioni e l’abbonamento gratuito del Playbook: https://www.politico.eu/newsletter/berlin-playbook.

Mehr von Berlin Playbook-Host e Chefredakteur von POLITICO in Deutschland, Gordon Repinski, gibt es auch hier:
Instagram: @gordon.repinski | X: @GordonRepinski.

Ultime Notizie

Back to top button